der vorstand

wegzeichen_wagerecht_sehr_klein Wir machen uns Gedanken über Dinge, die uns nicht gefallen, sagen unsere Meinung dazu und überlegen, was wir tun können.

Wir wollen uns einmischen und mitbestimmen, was in der Politik, den Kirchen und der Gesellschaft geschieht. Wir wissen, wie schwierig es ist, friedlich mit Menschen auf der ganzen Welt zu leben. Darum veranstalten wir viele Aktionen und lernen, nicht nur fair zu unseren Freunden sein, sondern auch zu Menschen in unserem und in anderen Ländern. Wir wollen aufmerksam für unsere Umwelt sein und setzen uns aktiv für die Natur ein, damit die Schöpfung Gottes erhalten bleibt.

Bei den Veranstaltungen in unserem Bezirk treffen sich Leiterinnen und Leiter, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und sich fortzubilden. Wir finden es wichtig, dass wir einen guten Kontakt zu den Stämmen haben.

In unserem Bezirk treffen sich Wölflinge, Jungpfadfinder,Pfadfinder,Rover und Leiter bei verschiedenen Aktionen und in Zeltlagern. Da kann man sehen, wie viele Pfadfinder es in anderen Orten und Gemeinden gibt und was die so machen.

Uns ist es wichtig, uns mit unserem Glauben auseinander zu setzen und uns mit anderen über unsere religiösen Einstellungen auszutauschen. Wir sind ein christlicher Jugendverband. Mitglieder anderer Konfessionen, die bereit sind, sich mit den Grundlagen der DPSG auseinander zu setzen, sind herzlich willkommen!

Silkewegzeichen_wagerecht_sehr_klein Silke /Vorsitzende

Profil

 

 

 

Fabianwegzeichen_wagerecht_sehr_klein Fabian /Vorsitzender

Profil

 

 

 

 

Sebastian wegzeichen_wagerecht_sehr_klein Sebastian /Kurat

Profil

 

 

 

wegzeichen_wagerecht_sehr_klein Wie bestimmen wir in unserem Verband mit?

Der Bezirk Soest – Hamm  gehört zum DPSG – Diözesanverband Paderborn. Unser Vorstand ist in der Diözesanversammlung mit drei Stimmen stimmberechtigt, um wichtige Entscheidungen in der Diözese mitzutreffen.
Die Referentinnen und Referenten der Stufen können in der Diözesanstufenkonferenz mitbestimmen, was in der Stufe und natürlich auch im Diözesanverband passieren soll.
Im Bezirk können die Stammesvorstände bei der Bezirksversammlung ihr Stimmrecht ausüben. Leiterinnen und Leiter aus den Trupps der Stämme bringen ihre und die Meinung der Kinder und Jugendlichen in die Bezirksstufenkonferenzen ein.
Unser Bezirk ist kein eingetragener Verein; Rechtsträger ist das Bundesamt Sankt Georg e.V., das bedeutet, wir akzeptieren die Ordnung und Satzung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg und versuchen sie in unserer Arbeit umzusetzen.