die wölflinge

wegzeichen_wagerecht_sehr_klein Ab dem 8. Lebensjahr können Mädchen und Jungen Wölfling werden. Sie tragen orangene Halstücher. Zur Kluft gehört auch das sandfarbene Hemd. Das Symbol der Wölflinge ist ein orangener Wölflingskopf auf grünem Hintergrund.

Abgeleitet von dem Wölfen heißt die Großgruppe Meute. Diese kann sich in kleinere Rudel gliedern.

Verantwortungsvolle Wölflingsleiter geben den Kindern Orientierung und unterstützen sie in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit.

Wölflinge sind

  • Neugierig und wissensdurstig
  • Voller Phantasie
  • Begeisterungsfähig
  • spielfreudig

Wölflinge wollen

  • Die Welt spielerisch entdecken
  • Sich beteiligen und
  • In ihrer Meute mitbestimmen

Wölflinge können in der Meute gemeinsam

  • Hinter die Dinge schauen
  • Zu den anderen finden
  • Zu sich selbst finden
  • Erfahren, dass Gott für sie da ist
  • Lernen Verantwortung zu übernehmen

wegzeichen_wagerecht_sehr_klein Arbeitskreis

Name: Katrin Westerwelle

Geburtstag: 21.03.1979

Stamm: Oestinghausen

Im Stamm seit: 1990

Leiter seit: 1996 bei den Wös

Seit 2007 im ZiB Vorbereitsungsteam

Seit September 2010 Referent der Wölflingsstufe.